12. Projektphase 2013 Ostern

Das Konzert

Mit dem Programm für die mittlerweile 12. Projektphase der Jungen Philharmonie Würzburg haben sich die jungen Musikerinnen und Musiker, die im Alter zwischen 14 und 24 Jahren am Projekt teilnehmen, einer großen Herausforderung gestellt, indem sie zwei sehr prominente Werke der musikalischen Weltliteratur zu Gehör bringen werden: Das sinfonische Märchen für Kinder „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew und Johannes Brahms‘ große erste Sinfonie in c-Moll. Diese wurde schon von den Zeitgenossen als Beethovens Zehnte gepriesen und bewundert.

Mit dem Besuch in Würzburgs Partnerstadt Suhl erfüllt sich die Junge Philharmonie Würzburg einen lang gehegten Wunsch. Sicher ist das auch ein schönes Zeichen zur 25-jährigen Städtepartnerschaft, die beide Städte in diesem Jahr begehen.

Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel hat daher gerne die Schirmherrschaft für dieses Konzert übernommen, wofür sich das Team und die Mitglieder der Jungen Philharmonie Würzburg von Herzen bedanken.

Die Details

Wie gewohnt, gibt es auch in dieser Projektphase wieder zwei Konzerttermine an denen wir Sie herzlich einladen unserem anspruchvollen Konzertprogramm zu lauschen. Der erste Auftritt findet am Samstag, den 06.04.2013 in der Hauptkirche St. Marien in Suhl statt. Am Sonntag, den 07.04.2013 spielt die Junge Philharmonie Würzburg im Großen Saal der Hochschule für Musik in Würzburg.

Das Programm

Peter und der Wolf – Sergei Prokofjew (1891 – 1953)

– Pause –

Sinfonie Nr. 1 c-Moll op.68 – Johannes Brahms (1833 – 1897)